Tölzer Hütte

Freitag, 11. August 2017

Die Tölzer Hütte ist seit dem 13. Mai 2017 bewirtschaftet.

Stand heute sind alle Hüttenzustiege, Gipfelanstiege und Übergänge im Vorkarwendel schneefrei.

Beim Zustieg von Fall durch das Krottenbachtal muss der Bach zweimal ohne Brücke überquert werden. Nach schweren Regenfällen sind diese Bachübergänge wegen des erhöhten Wasserstands nicht mehr passierbar. Alternative: von Fall über den Lerchkogel zur Tölzer Hütte.

Auf dem Reitsteig von Vorderriß zur Tölzer Hütte ist derzeit eine Brücke über den Stuhlbach beschädigt, so dass man durch das Bachbett gehen muß. Dies ist bei normalem Wasserstand unproblematisch, könnte aber nach schweren Regenfällen zum Problem werden.

Für die folgenden Nächte können wir keine Reservierungen mehr annehmen, da die Hütte bereits ausgebucht ist:
- 12./13. August
- 13./14. August
- 16./17. September
- 30. September/1. Oktober

Der Bergsteigerbus fährt bis zum 13. Oktober täglich von Lenggries in die Eng/Tirol (mit Haltestellen an den Zustiegswegen zur Tölzer Hütte).

Der kürzeste Hüttenzustieg startet an der Haltestelle "Aufstieg Tölzer Hütte". Sollte der dazugehörige Parkplatz ("Leckbachparkplatz") komplett belegt sein, können Fahrzeuge auch 500m davor im Bereich der Talstation der Materialseilbahn abgestellt werden. Bitte nicht die Parkplätze der Kaiserhütte benutzen.

Immer auf dem neuesten Stand: die Wettervorhersage des Alpenvereins.